Home » ArsEdition » Drachenhaut – das Cover

Drachenhaut – das Cover

Jetzt kann ich es endlich zeigen: Das schönste Cover der Welt.
Ich sitze gerade am Umbruch (das Buch wird auch innen schön, ich freu mich wahnsinnig darauf, es endlich in den Händen zu halten!) und finde die Geschichte recht gelungen. Bin gespannt, wie das Buch ankommen wird!

(16) Comments
  • Darkstar says:

    Ich liebe das Cover auch (und den Titel!)

  • Marny says:

    Wirklich ein wunder-wunderschönes Cover, ich kann es mir gar nicht oft genug ansehen… ♥ Lila! Und die vielen verschiedenen Ranken und Details! Weißt du, ob es dazu vielleicht ein Poster gibt?

    Auf mich wirkt es auch „reifer“ und irgendwie magischer als „Sturm im Elfenland“. Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt, was du dir da hast einfallen lassen. Weißt du schon, wann es ungefähr rauskommt?

  • Susanne says:

    Poster! Geniale Idee … geb ich gleich mal weiter! Ja, ich glaube, es ist etwas erwachsener als Elfensturm. Ich lese es ja gerade mit etwas Abstand wieder und finde es ziemlich spannend. Hebstprogramm ist angesagt. Genauer weiß ich es auch noch nicht. Bin schon ganz hibbelig. 😉

  • Marny says:

    Hihi. Die würden bestimmt für Aufmerksamkeit sorgen… Dann bin ich mal gespannt, ob es klappt. 😉
    Prima, dann hab ich ja im Frühling und Herbst etwas von dir zum Lesen. Und im Sommer könnte ich mir dann ja endlich „Ellorans Traum“ vornehmen. 🙂

  • Feenfeuer says:

    Hübsch 🙂
    Wobei mich die Geschichte deutlich mehr interessiert 😉

  • Susanne says:

    Die ist gut, ich lese sie gerade. 😉

  • Susanne says:

    🙂

  • Soleil says:

    Mir jagt der Titel ja eine Gänsehaut über den Rücken 😉 Das Cover finde ich ausgesprochen ansprechend! Aber wie Feenfeuer interessiert mich die Geschichte auch deutlich mehr. 🙂

  • Hanne says:

    @ Susanne, heute hab ich ein bißchen Zeit, um mal wieder das www zu durchstreifen. Und – irgendwie habe ich das ja wohl verpennt ~~~ Wow, das Cover ist der Hammer, und erinnert mich ein Stückchen an das Wallpaper bzw. Sigtag, welches ich letztes Jahr im Juli für dich gebastelt hatte *lach… Nun warte ich also bis Herbst – okay…
    Habe noch so vieles, was gelesen werden möchte. Mal schaun. Ach so, wegen der Datei, die ich dir geschickt hatte, die kannst du einfach mal so löschen. Irgendwann wird es was werden. Habe gerade in einem Interview mit der Autorin Leila Meacham gelesen, dass sie knapp 70 Jahre war, als ihr erster Roman veröffentlicht wurde. Nun gibt es die deutsche Erstausgabe bei Page&Turner und Hanne hat es zum Lesen. So, genug geschwafelt. Lieben Dank – wir lesen uns
    Hanne

  • Ahotep says:

    Huch, da bin ich mal ein paar Monate recht inaktiv und schwups gibt es hier gleich so viel Neues.
    Das Cover finde ich auch unglaublich schön und freue mich schon auf den Herbst bzw. ich kann es kaum erwarten^^. Wann bekommen wir denn noch ein paar mehr Infos?

    Schöne Grüße,
    Ahotep

  • Clee says:

    Also ich muss auch sagen … SEHR schick! *.* Heiligs Blechle!

  • Susanne says:

    Ihr Lieben – ich hab eure Kommentare gar nicht gesehen! (Normalerweise benachrichtigt mich das System, wenn jemand was schreibt … hm. Sorry!
    Liebe Hanne: Ja. Das Cover dürfte unseren Geschmack treffen. 😉 Und was den Rest angeht: Es ist doch wirklich toll, dass zu den Leistungssportarten, in den man auch in fortgeschrittenem Alter durchaus noch Erfolge erzielen kann, das Schreiben gehört. Also: Ran. Du bist noch jung! 🙂
    @Ahotep: Nett, wieder von dir zu lesen. 🙂 Infos. Stimmt. Ich könnte mal ein paar Infos zum Buch geben. LOL (Es ist letzte Woche in Druck gegangen .. ich bin so aufgeregt!
    @Clee: Jo. Freuste dich? Kommt aber erst im Juli … (Na gut, ich werde es früher kriegen. ;))

  • Clee says:

    Ob ich mich freue? Soll das ein Scherz sein? Jemand, der bei dem Anblick auf dem Stuhl hibbelt und auf die Tastatur sabbert, findet das nicht witzig. Und diesem jemanden dann auch unter die Nase zu reiben, dass der andere es früher bekommt … Ich weiß jetzt nicht, ob ich lachen, weinen oder fluchen soll … AH! Ich habs. –> *empört guck*

  • Melanie says:

    Wann gibt es denn den Klappentext oder zumindest eine kleinen Hinweis was den Inhalt der Geschichte angeht? *neugierigbin*

    Liebe Grüße,
    Melanie

  • Susanne says:

    Liebe Melanie, ich bin so schlecht darin, meine eigenen Bücher zusammenzufassen, aber du hast ja so recht. Die Tage schreib ich was dazu. Versprochen.

  • Melanie says:

    Freu mich schon darauf 🙂

Comments are closed.